Archiv für Sparte ‘Schlagzeilen’

1
Mai

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

in diesem Monat gibt es im Boten Spannendes aus dem dunklen Wald, Interessantes sowie Musikalisches aus der Welt der Zwerge, Lehrreiches zum Thema Marktstand und zu den Begleitern, wie immer Neues vom kleinen Drachen Drake sowie ein leckeres Rezept und unseren Spruch der Woche.

Ein Rätsel wird es voraussichtlich im nächsten Monat wieder geben.
Das Lösungswort des Aprilrätsels lautete „Ausdauerfee“. Richtige Einsendungen kamen von Loulu, Karana und Baldrin. Gewonnen hat Baldrin. Herzlichen Glückwunsch!

Wie sich unschwer erkennen lässt, ist der Bote dieses Mal wieder sehr schlank geraten. Wir möchten an dieser Stelle gerne noch einmal darauf hinweisen, dass Textautoren (auch einmalige oder gelegentliche) bei uns jederzeit herzlich willkommen sind! Wenn ihr also interessante Ideen habt, witzige oder spannende Alltagsgeschichten erlebt oder sonst etwas mitbekommen habt, worüber ihr gerne berichten möchtet, schickt uns eure Texte gerne per Taube oder hinterlegt sie im Druckhaus am Markt! Ihr könnt uns auch jederzeit per Taube Feedback über den Boten geben, Fragen stellen, Ideen äußern. Der Bote ist und war immer ein Gemeinschaftsprojekt und lebt von den Geschichten und Einfällen der Bewohner Simkeas.

Viel Spaß beim Lesen!

Eure Amalthea

1
Apr

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

diesen Monat gibt es für Euch im Trenter Boten Anschauungsmaterial aus dem Trenter Mahnwesen, einen Bericht über den 2. legendären Trenter Pferdemarkt mit Rodeo, Lehrreiches und Amüsantes aus der Welt der Zwerge, ein Kurzinterview mit unserer Neubürgerin Sarafine sowie natürlich Neues vom kleinen Drachen Drake, ein (hoffentlich) leckeres Rezept und unseren Spruch der Woche.

Auch ein neues Rätsel hat diesmal wieder den Weg in den Boten gefunden. Wir hoffen auf rege Teilnahme!

So, nun viel Spaß beim Lesen und Rätseln!
Eure Amalthea

1
Mrz

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

diesmal erwartet Euch im Boten ein verwirrtes Steinchen, ein Willkommens-Interview mit unserer Neubürgerin Samantha, Lehrreiches und Spannendes aus der Welt der Zwerge, philosophische Dichtkunst (Huhn oder Ei?) sowie natürlich Neues vom kleinen Drachen Drake, die Auflösung zu unserem Februar-Rätsel, ein leckeres, mittelalterliches Rezept und wie gewohnt zum Abschluss unser Spruch der Woche.

Ein neues Rätsel gibt es dann voraussichtlich im nächsten Monat wieder.
Bis dahin eine gute Zeit und nun viel Spaß beim Lesen!

Lieben Gruß
Amalthea

1
Feb

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

diesmal gibt es im Boten Lehrreiches zum Thema „Zwergenkunde“ von unserem allseits geschätzten Halbzwerg Klamdor, verschlagene Schlaglöcher, Kreatives von der Flauschkatze, Neues vom kleinen Drachen Drake und natürlich wieder ein leckeres Rezept und unseren Spruch der Woche. Dank Juvia haben wir trotz Fellknäuels momentaner Auszeit auch wieder ein Rätsel im Angebot, das es in sich hat.

Last but not least: In 18 Tagen, also am 19. Februar, findet endlich das zweite Trenter Rodeo statt. Näheres dazu findet ihr ebenfalls hier im Boten.

Und nun wünschen wir Euch eine tolle Woche und viel Spaß beim Lesen, Schmunzeln und Rätseln.

Bis bald!
Eure Amalthea

1
Jan

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

Allem vorweg wünscht die Botenredaktion allen Simkeaner:innen ein phantastisches neues Jahr – viel Liebe, Erfolg und vor Allem Gesundheit (dies besonders in der „anderen Welt“) und alles, was man sonst für Geld nicht kaufen kann.

Im Boten gibt es diesmal für alle, die dem Spektakel nicht beiwohnen konnten, einen kurzen Bericht über das Basteln und Anbringen der Weihnachtsbaumspitze durch unsere geschätzte Neu-Simkeanerin Tiffany Aching. Des Weiteren haben wir einen kurzen Bericht über ClemmK, den Nikolaus, Klamdor mit der Vorstellung einer neuen Boten-Serie, eine Geschichte über Käse oder Butter oder Sauerkohl, gefährdete Drachenbeine und natürlich die obligatorischen Serien: Neues vom kleinen Drachen Drake, ein Rezept zum Nachkochen und unseren Spruch der Woche.

Darüber hinaus möchte der Bote auch noch einmal auf das geplante Rodeo hinweisen! Spenden sind nach wie vor willkommen!

Die Auflösung des Rätsels wird diesmal ins Forum verlegt. Dort findet ihr in den nächsten Tagen den Gewinner des Dezemberrätsels.

So, und nun viel Spaß beim Lesen wünscht Euch
Eure Amalthea

1
Dez

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

pünktlich zum Beginn der kalten Jahreszeit gibt es diesmal im Boten Tipps für modebewusste Trenter Bürgerinnen und Bürger von unserem allseits geschätzten Halbzwerg Klamdor. Auch Empfehlungen für die passende Kleidung zum Weihnachtsfest sind dort zu finden. Darüber hinaus hält der Bote einen Bericht über die wundersame Vermehrung zweier Stadtbürgerinnen und ein Interview aus der Rubrik „Bürger hautnah“, diesmal mit Klang, bereit. Auch ein neues Rätsel von Fellknäuel, ein vorweihnachtliches Rezept sowie Neues vom kleinen Drachen Drake darf natürlich nicht fehlen.

Wir möchten an dieser Stelle – und auch weiter unten im Boten – auch noch einmal auf den 2. Trenter Pferdemarkt hinweisen, der in einigen Wochen stattfinden wird und für den noch Spenden sowie ein Heiler bzw. eine Heilerin gesucht werden. Save the Date! Am 19. Februar ist es soweit!

Denkt bitte auch ans Lichterfest zum Gedenken des Beinahe-Endes von Simkea, das heute Abend stattfindet. Kerze schnappen und ab zum Stadttor! Ab ca. 16 Uhr geht es los (open end).
Für alle, die noch nicht wissen, worum es dabei konkret geht, hier der Link zum Forum:

Lichterfest

So, nun wünsche ich Allen eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und viele Leckereien in den Adventskalendern.

Eure Amalthea

1
Nov

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Amalthea in Schlagzeilen

ganz Trent wuselt durcheinander auf der Jagd nach Schmalz und Zuckerstangen, um leckere und nicht allzu leckere Kuchen für die Halloween-Botin zu backen. Nach anfänglichen Engpässen bei den Zutaten sowie Halloween-Tschätts, die sich über ihre Rolle noch nicht ganz im Klaren waren, was den einen oder anderen Trenter Bürger schier zur Weißglut brachte und zu lauten Klarstellungen, hörbar in ganz Trent, führte (Ninawe: „Ich will Dein Fett!“), ist man nun dank Nachbesserungen und Entschärfungen eher friedlich am Metzeln in Trent, Schaben an den Bäumen und Buddeln am Kürbisfeld. Nur die Hühner kommen noch nicht ganz wieder zur Ruhe, leben derzeit noch in Angst und Schrecken und sind sicher froh, wenn der Spuk wieder vorbei ist.

Auch im Trenter Boten findet ihr diesmal Musikalisches und ein Rezept passend zum Thema Halloween. Darüber hinaus wieder äußerst unterhaltsame Geschichten mit dem Halbzwerg Klamdor, ein neues Rätsel von Fellknäuel sowie die Ankündigung eines Events: Der Trenter Pferdemarkt mit Rodeo-Wettbewerb findet bald – also in ein paar Monaten – wieder statt! Bereits der erste Pferdemarkt war ein voller Erfolg, ganz Trent war auf den Beinen und bestaunte sowohl die Pferde also auch die mutigen Teilnehmer des Rodeo-Dreikampfs. Wir freuen uns sehr, dass diese Veranstaltung nun ein zweites Mal stattfinden wird.

Ansonsten gibt es im Boten wieder Neues vom kleinen Drachen Drake und unseren Spruch der Woche.

Viel Spaß beim Lesen!

Amalthea

1
Okt

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

   Von: Calisto in Schlagzeilen

jetzt wird es Zeit, den Herbst einzuläuten. Die ersten Vorboten kündigten sich schon ganz gezielt an, nämlich in Form von einem Live Stream. Jederzeit nachträglich noch anschaubar. Wobei man bei diesem Livestream schon sehr genau aufpassen musste, als auf einmal Marzipaneier ins Spiel kamen. Der Blick aus dem Fenster könnte da auch schon mal trügerisch sein, in welcher Jahreszeit man sich eigentlich jetzt gerade befindet.

Also wir vom Boten versichern: Es wird Herbst. Also zieht euch wärmer an und genießt dessen eigenen Charme.

Ansonsten greift der Bote natürlich wie immer die wichtigen Dinge des Lebens auf. Wer hat wann das letzte Mal getrunken, wer trägt seine Schuhe so lange, dass die Füße schon Gerüche annehmen. Wir haben Messerwerfer in Simkea und Bürger, die interessantes zu Berichten haben. Dichter und Köche sind natürlich auch vertreten.

Ihr seht, es ist für jeden etwas dabei.

Ich wünsche euch also einen wunderschönen Oktober und viel Spaß beim Lesen.

Eure Cali

1
Sep

Liebe Leserinnen und Leser,

   Von: Calisto in Schlagzeilen

Liebe Leserinnen und Leser

Gott sei Dank gab es immerhin so etwas wie eine Erleuchtung. Oder war es eine Kerze? Ich glaube, es war sogar ein Schatten- und Lichtproblem. Und ist dunkel immer böse und hell immer gut? Und wieso ist das überhaupt gut für den Boten und wieso sagt ausgerechnet ein Engel dazu „Gott sei Dank“?

Tja, hätte es im letzten Monat nicht so viel Licht und nicht Licht und Dunkelheit gegeben, dann wäre doch tatsächlich kein Bote erschienen. Also danke dem Steinkreis.

Und, meine lieben Wesen von Simkea: *Finger hoch hebt* Der Bote erscheint immerhin schon nur noch einmal, ein einziges mal im Monat!

Und als ich die Redaxe betrat, war da gähnende Leere. Leer, einfach so viel leer. Mein ganzer Taubenschlag hat einen einzigen Artikel bis zu mir gebracht. Einen. In Zahl 1!

Den ich an dieser Stelle mal lobe wegen seiner Einzigartigkeit.

Ich bin ja niemals für den Aufruf zu roher Gewalt, aber jagt die Enten, zupft deren Federn und nehmt euch ein Stück Papier und schreibt was drauf! *Finger wieder runter nimmt*

Und jetzt wünsche ich Euch einen schönen Monatsstart.

Eure Cali