Archiv für Sparte ‘In eigener Sache’

gerade sind alle wieder ganz fleißig beim Boten, was man auch an den wieder regelmäßig gefüllten Ausgaben merkt. Das freut mich natürlich sehr.  Jedoch kann auch ein gut gefüllter Bote zu Unstimmigkeiten führen, etwa wie meine Logs werden immer in die Tonne gehauen.

Deswegen möchte ich heute etwas zu meinen Gedankengängen sagen. Also im Normalfall, soweit mein chaotisches Organisationstalent das zu lässt, verschwinden Logs, die mir als Taube gesendet werden, nicht in der Tonne, sondern ich speichere Sie ab. Das erst mal vorne weg.

Aber nun steh ich da und habe 3 logs und 5 fertige Artikel von Leuten. Naaaaa naaaaa was nehm ich……hust ja ich gebs zu fertige Artikel sind was tolles, die haben nämlich einen entscheidenden Vorteil. Sie sind fertig.

Manchmal überschneiden sich auch Artikel und Logs, wenn ich so was mitbekomme, schreib ich das Ganze natürlich nicht noch mal. Sondern dann reicht ja ein Artikel zum Geschehen. Manchmal könnte es aber auch passieren, dass tatsächlich doppelt geschrieben wird. Ich muss gestehen, wenn ich im Chat was mitbekomme, dann schickt mir evtl. jemand noch einen Log und ich les den, dann 3 Tage später will ich was schreiben, les den log und überlege weils mir so bekannt vorkommt…hmmm hatte wir den Artikel schon???? Nun ja offensichtlich bin ich da auch nicht mehr die Jüngste.

Dann versuch ich weitgehend immer allen andern den Vortritt zu lassen, sprich habe ich schon eine Menge Artikel von anderen Autoren, fange ich an meine Artikel zu schieben……ich find es einfach so toll, wenn sich so viele Beteiligen und möchte, so wenig wie möglich den Spaß daran nehmen, weil ich eben einen Artikel wochenlang wo liegen lasse. Also müssen dann meine dran glauben und werden rumgeschoben. Dann versuch ich auch immer eine Mischung von Autoren zu haben. Sprich, wenn jemand zwar 10 Artikel fertig geschrieben hat, aber eben 4 andere Schreiber auch….kommen in einer Ausgabe ggf. nur 2 Artikel vom selben Autor und der Rest wird geschoben.

Klar man könnte jetzt auch sagen, na dann hau doch einfach alles rein, was da ist. Ich frage mich aber, ob es wirklich noch bis zum Ende konzentriert gelesen wird, wenn es mehr als ca 8 Artikel sind oder ob dann einfach nur quer gelesen wird oder überflogen. Deswegen lasse ich den Boten nicht zu lang werden, die Autoren nehmen sich viel Zeit zum Schreiben, dann sollte es ja auch gelesen werden.

Dann haben die letzten Jahre gezeigt, dass es immer ein Sommerloch gibt. Autoren futsch, Log-Einreicher futsch wahhhhh was schreib ich denn jetzt. Da bin ich dann immer ganz froh noch alte Schätze zu haben. Es gibt auch immer ein Hin und Her, manchmal haben die Autoren selber ganz viele Ideen, dann gibt es wieder Phasen, wo nach Logs gefragt wird, die ich dann verteile.

Manchmal sind Logs nach einer Weile auch überholt, das betrifft häufig RP-Beziehungen, die dann evtl. kurze Zeit später schon keine mehr sind oder von Spielernm, die aufgehört haben usw. Da find ich das dann doof im Nachgang was Händchen haltendes zu veröffentlichen.

Also diesen kleinen Einblick wollte ich Euch mal geben und der Bote ist nach wie vor auf Logs angewiesen. Ich freue mich sehr darüber und es tut mir leid, wenn mir dann eben doch manchmal einfach die Zeit fehlt, allen gerecht zu werden. Das meine ich dann aber keines Wegs böse oder entspricht irgendeiner Wertung.

Also habt wieder viel Spaß beim Lesen dieser Ausgabe, an der die meißt sichtbaren Autoren, aber eben auch manchmal die nicht für alle sichtbaren Log-Einreicher verantwortlich sind.

Eine schöne Woche

Eure Cali