Archiv April, 2014

Osterzauber

Die Ostertage sind vorüber, aber natürlich möchte es sich auch der Bote nicht nehmen lassen, von diesen zu berichten. Neben einer großen Eiersuche in fast ganz Simkea sorgte in diesem Jahr auch die Ostertombola für viel Aufruhe. In den letzten Monaten konnten fleißig Lose gekauft oder verschenkt werden und das waren wahrlich viele – kein Wunder also, dass auch viele Simkeaner eifrig mit ihren Losen den Osterhasen suchten und ihn um ihre Geschenke aus der Tombola bitten wollten. Aber woher wusste der Osterhase, wann er zu erscheinen hatte, um die vielen kleinen Pakete zu verteilen?

Dafür waren wohl die Helferlein verantwortlich, die den Osterhasen auf ominöse Art und Weise herbeizaubern können. Ein Helferlein ist Knochenspieler Selena, die sich vergangene Woche am Lager reckte und streckte und die Fingerknöchelchen knacken ließ, bevor sie sprach: „Abrakadabra, simsala…äh…irgendwas!“ Dabei machte sie ganz seltsame Fingerbewegungen und schlief plötzlich ein, da sie in die Anderswelt katapultiert wurde. Stattdessen erschien der Osterhase nun am Markt und ging seiner diesjährigen Lieblingsbeschäftigung, dem Paketverteilen, nach. Die Simkeaner am Lager staunten nicht schlecht ob des ominösen Zaubers.

Ob diesen Zauber auch andere Simkeaner ausführen können, die des Zauberns mächtig sind? Dann hätten sie auf jeden Fall häufig Besuch vom Osterhasen – aber selbst dem gehen irgendwann die Geschenke aus… (Eluanda)farbigesOsterei

Die kürzeste Ehe aller Zeiten

„Sally, wollen wir kurz heiraten?“ fragte Cleo die völlig verdattert dreinschauende Sally, die allerdings, nach Nachfrage, ob das ein Antrag gewesen wäre, sofort einwilligte. Leider jedoch musste Cleo feststellen, dass Sally ja noch verheiratet ist, ein Umstand, auf den wir bei Sallys spontanem „Ja“ zum Antrag nicht weiter eingehen wollen. „Dann nehm ich Flummii“ beschloss Cleo kurzerhand und setzte dies auch schnell in die Tat um und steckte Flummii, nach deren ebenso spontanem Ja, den Ring an den Finger. „Und hiermit erkläre ich euch zu Weib und Weib!“ warf Oshun schnell ein. Glückwünsche wurden gesprochen, Küsse getauscht und auch sprang die Braut der Braut glücklich in die Arme. Selbst der Osterhase klopfte freudig mit den Hinterbeinen auf den Boden. Sich nach Geschenken umschauend blickte Cleo in die Runde. Der Osterhase beeilte sich zu verkünden, keine mehr zu haben. Wer hätte gedacht, dass auch die zu einem Scheidungsgrund führen kann, Flummii ihrerseits jedenfalls nahm dies zu Anlass und ließ sich direkt wieder scheiden und eine heulende verlassene Braut zurück, die ihren Kummer unter einer sich extra aufplusternden Chimäre und dann in den Armen von Sally bei Reto zu vergessen suchte. (MH)farbigesOsterei

Vom Briefmarkensammler zum Mineraliensammler

So manch ein männliches Wesen zeigt einem weiblichen Wesen gerne die so genannte Briefmarkensammlung, um ihr zu imponieren. Dieser Gedanke wurde auch in den letzten Tagen aufgefasst, als Caliban einen „komischen Gedanken“ verfolgte…

„Caliban! Du bist heute so still, dass ich dich hinter Blueface gar nicht gesehen habe!“, stellte Louhi am Lager fest und Caliban Arbizu entgegnete: „Oh, bin ich sonst nicht so ruhig?“ „Also in den letzten zwei Tagen nicht!“ Beide fingen an zu lachen. „Liebt vielleicht daran, dass ich einen komischen Gedanken wieder an die Wand gepinnt habe und hoffe, nun nicht aufzufallen“, erklärte Caliban dem Drachen kichernd. „Oh, was für einen denn?“ Alle umstehenden horchten nun neugierig auf. „Eine Mineraliensammlung wäre doch was Feines. Das dachte ich mir so, als ich gestern einen Malachiten gesehen habe…“ Nun grinste er und Louhi entgegnete wiederum lachend: „Na, DA wünsche ich dir viel Glück beim Sammeln! Die Damen werden dir zu Füßen liegen!“ Und Katesiaya fragte sich grübelnd: „Zeigt man heutzutage nicht mehr seine Briefmarkensammlung, sondern seine Mineraliensammlung?“ „Also ich wollte eher Mineralien sammeln…“, stellte Caliban fest.

Ob nun Briefmarkensammlung oder Mineraliensammlung – angeblich sollen die Männer damit großen Erfolg bei den Damen haben. Inwiefern dem wirklich so ist? Nun, das wird wohl jede Dame anders beurteilen. (Eluanda)farbigesOsterei