Archiv September, 2009

28
Sep

Neuer Aushang am Rathaus

   Von: Feelicitas in Neues aus dem Rathaus

 

Zufällig wurde ein neues Lehmvorkommen entdeckt. Dies trifft sich vorzüglich, hat sich doch die Nachfrage nach diesem Rohstoff gesteigert. Angemerkt werden sollte noch, dass Lehm zwar klebrig ist, jedoch sehr gut für einen ebenmäßigen Teint sein soll, so dass dringend dazu geraten werden kann, sich als Lehmsammler zu verdingen.

Die Enten und Erpel auf dem Gutshofteich verlieren in der letzten Zeit häufig Federn. Ob dies einer Krankheit zuzuschreiben ist, oder natürlich ist, kann noch nicht gesagt werden. Findige Bürger entdeckten jedoch, dass eben diese Federn sich vorzüglich als Federkiele eignen, so dass wohl darauf verzichtet werden kann, gegen das Federlassen vorzugehen.

Eine gemütliche Schlafstätte für die eigenen vier Wände

Eine gemütliche Schlafstätte für die eigenen vier Wände

Der Rat freut sich mitteilen zu können, dass den Handwerkern, Schreinern und Schneidern die Möglichkeit eröffnet wurde, alles für den Hausbesitzer, der nicht länger sein müdes Haupt auf den nackten Boden betten mag, herzustellen. Es ist nunmehr möglich, ein rustikales Bettgestell mit einem feinen Bettlaken nebst Kissen und Federbett auszustatten.

Zum großen bedauern vieler Markthändler wurde das anbringen verschiedenster Aushänge in der Marktgasse untersagt. Es ist nur noch erlaubt, handschriftliche Pergamente an den Buden, Ständen und Lädchen zu Werbezwecken anzubringen.