Archiv für Sparte ‘Kulinarisches Simkea’

9
Okt

Sommerrezept (6) Auflauf

   Von: Lady Sharina in Kulinarisches Simkea

 

Fiona hat dieses Rezept zu Verfühgung gestellt.

2 Kochbeutel Reis nach Anleitung in der Mikrowelle zubereiten.
4-6 Äpfel schälen, entkernen und in sehr kleine Stücke schneiden.
Beides in eine Auflaufform füllen.
50g sehr magerer Würfelspeck – dazu geben und alles gut vermengen.
Je nach Wunsch, wie knackig die Apfelstücken noch sein dürfen, erst alles gut durchgaren (empfehlenswert für Apfelallergiker) oder gleich alles mit Käse(scheiben ) bedecken und entweder im MW-Grill-Kombi-Programm für ein paar Minuten garen, bis der Käse angebräunt ist oder auch nur auf hoher Stufe in der reinen Mikrowelle bis der Käse schön zerlaufen ist.

Statt Reis können auch vorgekochte Kartoffeln, in Scheiben oder kleine Stücke geschnitten, verwendet werden. So könnte es auch zum Mittelalterrezept werden und dann im Ofen statt in der Mikrowelle gegart werden.

Auch kann der Speck durch kleingeschnittene Würstchen, Salami oder würzige Fleischstückchen ersetzt werden.

(Lady Sharina)

2
Okt

Sommerrezept (5) Gazpacho

   Von: Lady Sharina in Kulinarisches Simkea

 

Heute eins das von Rava kommt.

Ravalya Kergarth

mach ich gerne. Das Rezept halbiere ich auch schonmal für mich alleine

Gazpacho

1 kg Tomate(n), vollreif, gehäutet
2 Zwiebel(n)
1 große Salatgurke(n)
2 Paprikaschote(n), rot
2 Paprikaschote(n), grün
Zehe/n Knoblauch
500 ml Brühe
4 EL Essig
4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Das Gemüse putzen. Etwa 10% davon klein würfeln (als Einlage). Den Rest des Gemüses pürieren und mit den restlichen Zutaten kräftig würzen. Die Suppe gut kühlen (2 Stunden im Kühlschrank).
Das klein geschnittene Gemüse zufügen.
Die gekühlte Suppe auf Teller oder kleine Schalen verteilen.
Croûtons oder (geröstete) Weißbrotwürfel dazureichen.

Viel Spaß beim probieren!

(Lady Sharina)

 

Heute von:  Zitronello

Tomaten mit Mozarella

pro Person:
2-3 Tomaten je nach Größe und Appetit
1 Päckchen Mozarella
frischer Basilikum
Salz,schwarzer Pfeffer aus der Mühle (wenn vorhanden), Olivenöl, roter Balsamicoessig

Für Tomaten und Mozarella gilt: je teuer, desto besser, manche schwören auf den ´´echten´´ Büffelmilchmozarella, aber für den erfrischenden Effekt reicht auch der ´´normale´´ überall erhältliche Kuhmilchmozarella. Jeder kaufe nach seiner Geldbörse ein, aber roter Balsamico sollte für dieses Gericht schon sein. Da mus es aber auch nicht der allerteuerste sein…

Zubereitung:
Tomaten und Mozarella in Scheiben schneiden und abwechselnd nebeneinander, leicht überlappend auf dem Teller anrichten.
Mit Salz und Pfeffer würzen, Balsamico Essig darüber träufeln, ebenso Olivenöl.
2-5 Basilikumblätter abzupfen und auf dem Gericht verteilen. Menge nach nach Geschmack, fertig!
Dazu isst man Baguette oder Ciabatta.

Noch etwas unnützes Wissen: Das Grün des Basilikums, das Weiß des Mozarellas und das Rot der Tomaten ergibt die Farben der italinischen Flagge…

Guten Hunger!

(Lady Sharina)

11
Sep

Sommerrezept (3)- Gurkensuppe

   Von: Lady Sharina in Kulinarisches Simkea

 

Heute eine Gurkensuppe von

Ranthoron:

Mengenangaben habe ich leider keine :-/
Große Gurken (ich hab 3für eine person gebraucht) vierteln, nach Geschmack schälen, Kerngehäuse auslöffeln und die Gurken kleinschneiden.
Zwiebeln fein hacken und in Butter anrösten.
Gurken hinzufügen und schmoren lassen.
Mit Gemüsebrühe ablöschen und 10-15 Minuten köcheln lassen.
Mit Pfeffer, Salz, Ingwer, Chili und Dill abschmecken und mit etwas Mehl abbinden.
Abkühlen lassen und kalt servieren.

Guten Hunger

(Lady Sharina)

 

4
Sep

Quarkspeise (Sommerrezept 2)

   Von: Lady Sharina in Kulinarisches Simkea

 

Diesmal ein Rezept von DeeShalee

Quarkspeise

1 Päckchen Sahnequark (40%)
1 Päckchen Vanillezucker
Etwas Milch

Quark und Vanillezucker verrühren und nur so wenig Milch dazugeben bis die Speise cremig wird.
Fertig!

Wahlweise kann man auch Obst untermischen.
Statt Milch verwende ich dann gerne den Saft des Obstes.
Nicht zu viel Saft, sonst wird es Quarksuppe ;)

(Lady Sharina)
21
Aug

Gnocchi

   Von: Calisto in Kulinarisches Simkea

Zutaten:

200gr. Gnocchi
50gr. Salami/Chorizo
2 grosse Knoblauchzehen
etwas Zwiebel
ca. 8 Kirschtomaten, halbiert

Zubereitung:

Gnocchi kochen bis diese an der Oberflaeche vom Wasser schwimmen und abgiessen. GGf. kann auch das reine anbraten in der Pfanne reichen, siehe weiter unten.

Gleichzeitig Oel in eine Pfanne.
Schmackhafte Salami oder Chorizo oder eine andere Hartwurst aus der Schneide in kleine Stueckchen geschnitten dazugeben.
Ebenfalls dazu geben viel kleingeschnibbelten Knoblauch, und aufpassen dass dieser nicht verbrennt. Sobald die Gnocchi fertig sind in die Pfanne geben und mit dem Knoblauch-Salamioel knusperig braun braten.
Der Wassertopf kann nochmal gebraucht werden um von in Stueckchen geschnittene Tomaten (vielleicht Kirschtomaten oder andere sehr schmackhafte), Zwiebeln und ein paar anderen frischen Dingen und ganz wenig Wasser einen warmen Salat zu kochen. Sobald die Gnocchi eine schoene braune Kruste haben den warmen Salat in die Pfanne geben, durchruehren und servieren.

Rodi, Grubendeern.

14
Aug

Gurkensuppe (Sommerrezept 1)

   Von: Lady Sharina in Kulinarisches Simkea

Wir machen mal eine Pause mit den Mittelalterrezpten und bringen Sommerliches.

Alle Rezepte sind von Simkeanern, danke dafür!

Ranthoron:

Mengenangaben habe ich leider keine :-/
Große Gurken vierteln, nach Geschmack schälen, Kerngehäuse auslöffeln und die Gurken kleinschneiden.
Zwiebeln fein hacken und in Butter anrösten.
Gurken hinzufügen und schmoren lassen.
Mit Gemüsebrühe ablöschen und 10-15 Minuten köcheln lassen.
Mit Pfeffer, Salz, Ingwer, Chili und Dill abschmecken und mit etwas Mehl abbinden.
Abkühlen lassen und kalt servieren.

Anmerkung ich hab das mal probiert. Hab zwei Gurken für eine Person genohmen,den Ingwer („grusel“) weggelassen und statt  Mehl Bindemittel genohmen. Salz braucht man zusätlich auch kaum ,da zumindest in fertigen Gemüsebrühen ja genug drin ist.

(Lady Sharina)